Freitag, 20. Februar 2015

You've got Mail :-)

Hallo Ihr Lieben! Da hab ich doch gestern glatt erzählt, dass ich grad so wenig Zeit habe, meine Vorräte aufgebraucht sind und und und... und da fällt mir doch ein, dass ich Euch EINE Sache noch nicht gezeigt hatte :-)
Denn das war ein Abschiedsgeschenk für einen Kollegen der in Rente ging, und da wollte ich natürlich abwarten, bis er sein Geschenk hat, nicht dass er es hier sieht.. ja, und dann hab ichs ganz vergessen... :-)

Also, wie gesagt, sollte es ein Abschiedsgeschenk werden. Bei einem anderen Kollegne haben wir ein kleines, leeres Buch rumgehen lassen, und jeder Kollege durfte sich verewigen. Allerdings dauert das wahnsinnig lang.
Da habe ich mir dieses Mal eine andere Variante ausgedacht: Ein Briefkasten, in dem alle Kollegen ihre Abschiedsbriefe (oder Geschenke) reinlegen können. Ich hatte lange gegrübelt, wie ich das mache. Ich wusste schon, dass ich diese amerikanische Variante machen will, aber wie mach ich die Klappe vorne? Ging aber dann ganz leicht. Unten angeklebt, oben eine Lasche stehen lassen und mit zwei Magneten hält es dann auch :-) Und ich war happy!

Das Namensschild vorn habe ich mit der Silhouette geschnitten, sowie auch die Buchstaben an der Seite. Diese habe ich dann mit silber Embossinpulver (zwei Mal!) embosst :-) Und ich bin mit dem Ergebnis totaaal happy :-) Und der Briefkasten wurde auch voll und der Kollege hat sich sehr gefreut!

Euch ein schööönes Wochenende :-)







Kommentare:

Wiebke Kommerell hat gesagt…

Birka, die Idee ist toll! Schaut super aus :-)

Birka hat gesagt…

Danke :-) War selbst ganz happy, dass Kopf und Realität dann so gut Harmonierten ;-)

Christina hat gesagt…

Das ist ja mal eine klasse Idee! Sieht sehr hübsch aus! :)

Liebe Grüße von der Christina

PrinzessinN hat gesagt…

Wow, wie cool ist das denn? Genial.