Sonntag, 19. Oktober 2014

Gefühltes Alter? 9! :-)

Einen schönen Sonntag Euch :-)

Ach, das war echt ein Vergnügen.
Ich hatte die Woche Montag und Dienstag frei. Als ich gerade Äpfelpflücken war (wollte Marmelade kochen!) rief mich meine Sonntags-Redakteurin an und fragte, ob ich nicht schon mal Kastanienmännchen gemacht habe und sie für die Sonntags-Ausgabe da ein paar Fotos haben könnte. Hmm, hatte aber noch nie (jedenfalls nicht in den letzten 20 Jahren!) Kastanienmännchen gemacht.

Sofort war ich angefixt :-)
Einige wissen das ja nicht, aber unser Haus steht ja nur 5 Straßen entfernt von dem Haus, in dem ich aufgewachsen bin. Also wusste ich natürlich ohne zu suchen, wo hier die Kastanienbäume stehen. Ich glaub, ich bin ein weeenig zu spät dran, denn die Bäume waren alle schon leer. Aber in den Laubhaufen fanden sich noch mehr als genug Kastanien und meine Tüte war schnell voll.. und wie toll das war. Man WEISS, dass man gar nicht so viele Kastanien braucht, und kann dann trotzdem NICHT aufhören :-)
Dazu sammelte ich noch ein paar Deko-Blätter und radelte heim.
Dann noch fix in den Bastelladen (Knete, Pfeifenreiniger und Moosgummi) und dann konnte es losgehen. Zu meiner großen großen Freude setzte sich der Freund dann mit zu mir und baute auch eine Figur. Natürlich eine richtig coole Männerfigur :-) Und weil die so toll ist, zeige ich die auch zuerst.. und danach meine. Aber vorher noch die Seite der BZ am Sonntag :-)

Vielleicht habt Ihr ja auch noch ein paar zu
viel gesammelten Kastanien rumzuliegen und fühlt euch nun inspiriert :-) Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!

P.S.: Wann mach ich jetzt die Marmelade???













Und wie man sieht kann man die zuviel-gesammelten Kastanien einfach in ein Kerzenglas tun und hat gleich ne nette Herbst-Deko....




Kommentare:

Emma hat gesagt…

Wie cool, ganz wunderbar und bunt. so sahen die bei mir früher nicht aus.
LG
Emma

Anonym hat gesagt…

Coole Idee! Womit hast du denn die Fühler der Schnecke gemacht? LG Lina

Tonia hat gesagt…

Wow! So tolle Sachen! Muss ich gleich hier teilen: www.facebook.com/elternpower